Firmenareal, Blick vom Naturschutzgebiet Weinberg, Steinau. a.d.Str.

Geschichte

Die Firma SICO D. & E. Simon GmbH wurde im Jahre 1983
von den Brüdern Dietmar und Ewald Simon in Birstein (Hessen) gegründet.

Bereits damals war die Herstellung von Gummiformteilen der Geschäftsinhalt.

Beide Brüder sind in der Branche groß geworden und verfügten deshalb bereits über
große Produktions- und Materialkenntnisse, verbunden mit einer umfassenden Markterfahrung.

Mit steigender Auftragszahl und vielen Neukunden aus diversen Branchen, u.a. der Automobilindustrie, wurde im September des Jahres 1987 ein 5.000 m² großes Grundstück in der Gebrüder-Grimm-Stadt Steinau a.d. Str. erworben und mit dem Bau einer 2.400 m² großen Halle begonnen.

Bereits im Mai 1988 wurde die Produktion in diesem Gebäude in Betrieb genommen.
Um noch kundenorientierter und flexibler arbeiten zu können, wurde im Dezember 1988 noch ein eigener Werkzeugbau angegliedert, welcher zum heutigen Tag einen hochmodernen Maschinenpark aufweisen kann.

Es folgte eine kontinuierliche Erweiterung des Grundstückes auf heute etwa 30.000 m² und einer Gebäudefläche von aktuell 12.500 m². Im Jahre 2008 wurde ein Technikum für Konstruktion und Entwicklung geschaffen, durch das die Firma SICO D. & E. Simon GmbH ihre Wirtschaftlichkeit noch steigern konnte.

Durch stetige Umsatzerhöhungen und steigende Kapazitätsbedürfnisse werden unsere Gebäude und Anlagen ständig erweitert.

Neben dem Hauptwerk in Steinaua.d. Str. wurde im Jahre 1989 eine weitere Produktionsstätte für Gummiformteile in Hörselgau (bei Eisenach) gegründet und im Jahre 2000 in eigene Räumlichkeiten nach Waltershausen verlagert. Diese Tochterfirma trägt heute den Namen SICO-Tech GmbH. 1990 wurde die Firmengruppe um einen weiteren Standort in Italien erweitert (SICO-Italia S.R.L.) und 1995 kam ein Firmensitz in Tschechien hinzu (SICO-CZ  S.R.O.) Im Jahre 1990 ist die Firma F.Boge GmbH übernommen worden.
Diese beschäftigt sich heute mit dem Verkauf von Autoersatz- und Zubehörteilen.

Innerhalb der letzten 30 Jahre entwickelte sich aus dem kleinen 3-Mann-Betrieb in
Birstein eine aus vier Betrieben bestehende Firmengruppe, mit über 300 Mitarbeitern,
die SICO-Group, die nach wie vor in Besitz der Familie Ewald Simon ist.